erfolgreich im Nachwuchssport

Federleicht Bikes werden seit Jahren höchst erfolgreich im Rennsport eingesetzt

gebaut für maximalen Fahrspass

und perfekte Kontrolle auch ohne Bodenkontakt

ein ganz wichtiger Erfolgsfaktor

die perfekte Geometrie, das geringe Gewicht und die hohe Qualität machen jeden Fahrer schneller

auch fürs Grobe geeignet

mit stabilem Laufradsatz, griffigen Reifen und mehr Federweg auf der sicheren Seite

Darum Federleicht

 

FIRST!

Federleicht Bike beschäftigt sich seit 2011 mit der Entwicklung von Kinderbikes und Komponenten. Federleicht Bike bietet als einziger Hersteller selbst entwickelte Komponenten, wie Kurbelgarnituren, Sättel oder Rahmen, an. Diese sind allesamt den sonst üblichen einfachen Zukaufteilen hinsichtlich Qualität, Ergonomie und Gewicht weit überlegen. 

Bereits 2013 haben wir den 29er-Gadanken (kleiner Rahmen/große Räder) für unsere Bikes eingesetzt.So setzen die Federleicht Bikes bei Agilität und Traktion seit Jahren Maßstäbe.

E.L.W.S.

Unser Early Large Wheel System ermöglicht es frühzeitig größere Laufräder zu fahren ohne Abstriche bei Handling und Agilität. So sind bei Federleicht Bike bereits 26"Laufräder passend wo andere Anbieter 24" oder gar 20" Bikes empfehlen.

Dass große Laufräder besser über Hindernisse rollen als kleine haben unzählige Berichte in der Einführungsphase der 29er gezeigt.

P.F.C.S.

Mit dem Perfect Fit Crank Set bietet Federleicht als einziger Hersteller Kurbelgarnituren von 120mm bis 160mm in 10mm Abstufung an. Die Kurbellänge in mm sollte nur gering über der Körpergröße des Fahrers in cm sein um einen runden Tritt und hohe Trittfrequenz zu fördern und Gelenksprobleme zu vermeiden.

Das Modulare System erlaubt zudem die Verwendung der Kurbel in (nahezu) allen Tretlager und Rahmenstandards.

Seit 2018 ist unsere Kurbel auch als SL (Spiderless) Version erhältlich - diese ist mit SRAM (TM) Eagle (TM) Direct Mount Kettenblättern ebenso kompatibel wie mit ovalen Kettenblättern von Absolute Black.

A.A.A.

Kein anderer Hersteller entwickelt und fertigt alle eigenen Komponenten in Österreich; auch der Laufradbau und die Montage der Bikes geschieht zu 100% in Österreich. Der Großteil der Federleicht Rahmen wird in der EU gefertigt.

Die Kunden profitieren von Anfang an - kurze Lieferzeiten auch für Bikes mit Sonderausstattung, hervorragender Service über die gesamte Laufzeit des Bikes, kurze Antwortzeiten bei Fragen zum Betrieb des Bikes.

Mit einer Wertschöpfung von 44% in Österreich bzw.75% in der EU (Federleicht 26er exkl. USt.) zeigt Federleicht Bike wie die lokale Wirtschaft gestärkt werden kann.

Von Bikern für Biker

Wir sind begeisterte Biker, die aus Überzeugung das einfach Notwendige entwickeln und fertigen lassen um nichts Weniger als die leichtesten und schnellsten Bikes für den Nachwuchs  schaffen.

Die gesamte Mannschaft hat langjährige Wettbewerbserfahrung und ist in Bike-Vereinen als Übungsleiter oder Instruktor tätig.

Die Kinder von Federleicht Eigentümer Alexander Friedl fahren seit Jahren in der absoluten Spitze in Österreich - so errang Anatol 2018 sowohl bei der Österreichischen Meisterschaft als auch im Austria Youngsters Cup Platz 1.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie Weiterlesen …